Konservative und interventionelle / Minimal invasive Wirbelsäulentherapie in unseren Facharztpraxen in Hilpoltstein und Schwabach

Die differenzierte Behandlung des akuten und des chronischen Rückenschmerzes ist ein Hauptarbeitsschwerpunkt unserer Praxen. Die breite Palette der angebotenen minimalinvasiven Techniken stellt dabei sicher, dass für ein spezifisches Rückenschmerzproblem die optimale Therapie für den betroffenen Patienten gewählt wird. Das Spektrum der Behandlung von degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen umfasst unter anderem gezielte Injektionen und Infiltrationen (Nervenwurzelblockaden, Facettengelenkinjektionen, epidurale Injektionen).

Thermodenervationen (Verödung von Nervenenden)

Ebenfalls werden in Kooperation mit der Radiologischen Praxis Dres. Reinhardt / Walter in Schwabach unter computertomographischer Kontrolle Thermodenervationen (Verödung von Nervenenden) erfolgreich durchgeführt.

Begleitende physiotherapeutische Maßnahmen

Die zeitgerechte Einleitung und therapiebegleitende Überwachung von physiotherapeutischen Maßnahmen, von Krankengymnastik aus der Entlastungshaltung, von rückenschulenden Maßnahmen sowie von physikalischen Therapiemaßnahmen spielt ebenfalls eine zentrale Rolle für das erzielbare Behandlungsresultat bei der konservativen Wirbelsäulentherapie und stellt oftmals den nachhaltigen Erfolg sicher. Realisiert wird das durch eine eigene Physiotherapieabteilung in der Praxis Schwabach sowie enger Kooperation mit physiotherapeutischen Praxen in Hilpoltstein und Umgebung.